Erfolg Social Media Blogger Finanzen Leben

Kurzinterview mit Madame Moneypenny

Auf der Messe INVEST in Stuttgart hat sich Natascha Wegelin die Zeit genommen, mir ein paar kurze Fragen zu beantworten. Als „Madame Moneypenny“ ist sie als Finanzbloggerin bekannt.

Natascha, als „Madame Moneypenny“ bloggst Du über Finanzthemen. Was fasziniert Dich an Finanzthemen?

Finanzthemen wirken groß nach außen, sind aber klein, wenn man genauer hinsieht. Die Finanzindustrie lässt die Themen künstlich groß wirken. Die Zusammenhänge sind simpel und gut verständlich, wenn man sich erst einmal damit beschäftigt. Für den Anfang empfiehlt es sich, einfach weniger auszugeben, als man einnimmt und den Rest zu investieren.

Ich investiere ausschließlich passiv.

Schaust Du gerne hinter die Kulissen?

Ja, ich erlerne Dinge und analysiere sie gerne. Allerdings darf es auch nicht zu detailliert werden, sonst langweile ich mich.

Was macht Deinen Blog besonders?

Ich habe eine spezielle Zielgruppe, ich blogge ausschließlich für Frauen. In meinem Blog nehme ich Themen auf, die die Interessen der Frauen vertreten. Auch in meiner Facebook-Gruppe, die mit 8.000 Nutzerinnen sehr groß geworden ist, haben nur Frauen Zutritt. Das ist eine Nische, die nur wenige andere Finanzblogger besetzen.

Du bist auf der Messe INVEST als Bloggerin eingeladen. Welche Gefühle und Erwartungen hattest Du an Deinen Messeauftritt?

Ich hatte von der Messe von Kollegen gehört und habe mich dann genauer darüber informiert, als die Einladung kam. Über die Einladung habe ich mich sehr gefreut. Die Organisatoren sind durch Personen auf mich aufmerksam geworden, die mich empfohlen haben, das freut mich.

Interessen verfolge ich hier auf der Messe keine. Ich möchte keine Akquise betreiben und habe auch keine Visitenkarten dabei. Es geht mir um den Austausch mit anderen, ich möchte mich unterhalten und anderen für Fragen zur Verfügung stehen.

Welche Themen hast Du Dir auf der Messe genauer angesehen?

Es sind viele unterschiedliche Themen auf der Messe vertreten, wie Kunstgegenstände oder Edelsteine. Das sind interessante, aber sehr spezielle Themen, zu denen ich keine Berührungspunkte habe. Die meiste Zeit verbringe ich auf der Blogger Lounge.

Welche Themen finden auf Deinem Blog am meisten Anklang?

Erfahrungsberichte werden sehr gerne gelesen. Es gibt eine Rubrik in meinem Blog, in der Frauen über ihren finanziellen Wandel berichten. Das interessiert viele Leser. Ansonsten ist es auch das „Grüne Geld“, über das sich die Leser gerne informieren.

Ich danke Dir für das Gespräch!

Bild: Im Interview mit Madame Moneypenny ©Messe Stuttgart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s