Glück im beruflichen und privaten Leben

Berufliches und privates Glück

Eine Lesung von Susanne Mierau, die mit ihrer Internetseite geborgen-wachsen bekannt ist, hat mich wieder einmal über Erfolg nachdenken lassen. Susanne ist Diplom-Pädagogin, Familienbegleiterin, Autorin und Mutter von drei Kindern. Sie hat eine sehr positive Ausstrahlung und las mit ruhigerer Stimme ihren Zuhörern bei der Lesung vor. Meine Begleiterinnen und ich spürten sofort, dass Susanne authentisch ist. Sie liebt, wie sie lebt, sie liebt ihren Beruf und ihre Mutterrolle. Sie strahlt das Glück aus, das sie im beruflichen und privaten Bereich zu finden scheint. Für mich zeigte sie beispielhaft, wie sehr Glück und Erfolg im Privaten und Beruflichen miteinander verknüpft sind. Es scheint ein Naturgesetz zu sein, dass der, der das macht, was er zu tun beliebt, auch  erfolgreich und glücklich sein wird.

Sie kämpft gegen ihre Empfindungen als Mutter nicht an, im Gegenteil, sie ermuntert alle Eltern, nachzuspüren, was ihr Gefühl ihnen sagen will. Eltern erziehen heute in einer neue Gesellschaft ihre Kinder für eine wieder neue Gesellschaft. Nicht immer können und wollen die Erziehenden auf ihre eigenen Erfahrungen in ihrer Kindheit zurückgreifen. Auch rational findet sich nicht immer ein Weg, um zu ergründen, wie man in einer Situation entscheiden sollte. Das Bauchgefühl kann dann der beste Ratgeber sein. Wenn Eltern auf sich und ihre Gefühlswelt achten, schaffen sie Raum für die Welt der Kinder, in dem diese geborgen wachsen können.

Im Beruf ist das ähnlich. Nicht immer können wir auf unseren Lebenslauf zurückblicken und Entscheidungen für die Zukunft ableiten. Es findet sich auch nicht immer ein rationaler Grund dafür, warum man bei dem Gedanken an den einen beruflichen Weg ein gutes Bauchgefühl bekommt, während nur der Gedanke an einen anderen Bauchschmerzen verursacht. Nicht immer lässt sich das Privatleben ignorieren und eine Entscheidung aus rein beruflichen Gesichtspunkten treffen. Es scheint doch nur sinnvoll zu sein, den Weg zu gehen, bei dem Bauch gut geht. Gelingt dies, kann in diesem freien, glücklichen Raum auch etwas wachsen – vielleicht etwas wie Erfolg.

(Photo by Myriams-Fotos from Pexels / Pixabay https://pixabay.com/en/users/Myriams-Fotos-1627417/ )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s